Fun and Sun

Montag, 2. Januar 2017

Tschüß Weihnachten - Willkommen 2017!!!



 Vor dem ersten Advent bäckt mein Mann immer selbst Stollen und so wird bei uns die Weihnachtszeit eingeläutet. Da mein Mann aus dem Erzgebirge kommt legt er viel Wert auf weihnachtliche Dekoration im und am Haus, es gibt Räuchermänner, Pyramiden, Nussknacker, Schwibbögen und Kerzen.
Heute möchte ich euch noch einen kleinen Rückblick auf meine Weihnachtsfest und Silvester geben. Dieses Jahr habe ich mal sehr viele Sachen selbstgemacht
z.B. Pralinen und Schokolade.
Diese Sachen habe ich hübsch verpackt und all unsere Freunde, Bekannten, Lehrer und Familie vor und zu Weihnachten verschenkt. Danach versuchen wir uns an den Adventssonntagen Zeit für die Familie zu nehmen. Entweder sitzen wir zusammen hören Weihnachtsmusik, essen selbstgebackene Weihnachtskekse, lesen gemeinsam Weihnachtsgeschichten, spielen Gesellschaftsspiele, schauen Weihnachtsfilme an, gehen auf den Weihnachtsmarkt oder fahren Familie besuchen. 
Wir versuchen auch Familienmitglieder zusehen, die wir das Jahr über wenig sehen durch die große Entfernung.

Weihnachtszeit

Erzgebirge Holzkunst

DIY Schokolade

DIY , Pralinen


Spitzbuben, Terrassenkekse

Der heilige Abend wird bei uns mit dem Baum schmücken eingeläutet. Ich liebe figürliche Weihnachtskugeln und so bleibt der Baum jedes Jahr gleich - eher amerikanisch, da immer mal neue Kugeln dazu kommen kann man am Baum immer etwas Neues entdecken. Dieses Mal war es eine Weihnachtskugel die ich mir als Erinnerung vom Empire State Building mitgebracht habe. Unter den Weihnachtsbaum bekommen die Kinder immer einen Süßigkeitenteller mit Nüssen und Orangen oder Mandarinen. Weihnachtsessen ist in den letzten Jahren das Neunerlei, eine erzgebirgische Tradition. Das sind neun Speisen von denen man allen kosten sollte , denn sie bringen Glück, Gesundheit oder Geld. Dazu gehört zum Beispiel die Linsensuppe sie soll für immer gut Kleingeld im Geldbeutel sorgen,
Den Weihnachtsabend verbringen wir eigentlich schon fast immer bei meiner Mama und danach gibt es zu  Hause Bescherung. Der Weihnachtsmann legt die Geschenke unter den Weihnachtsbaum. Bei meiner Mama gibt es aber auch schon Geschenke. Da mein Bruder in Bayern lebt kommt er nur alle zwei Jahre und wir feiern zusammen. Dann ist die große Bescherung auch bei meiner Mama sonst müssten die Kinder zu lange warten und würden ungeduldig werden, aber das ist ja auch verständlich sie müssen sich so schon immer lange gedulden. Dieses Jahr war es wieder mal soweit.
Wir haben alle zusammen gefeiert, besonders glücklich war ich das mein kleiner Neffe, mein Schatzi, da war und meine Tochter aus England gekommen ist und das sogar ganz überraschen einige Tage früher, da war ich richtig happy. Ich hab ihn sooo lieb und vermisse ihn oft. An den anderen Feiertagen gab oder gibt es gebratene Ente, Rouladen oder Sauerbraten mit Klößen und Rotkohl sowie Leckereien die meine Schwester gern zubereitet, siehe unten.
Um die Wartezeit zu überbrücken spielen wir dann oder lesen Weihnachtsgeschichten vor.











                                       

Silvester haben wir dieses Jahr mit den Kindern und meiner Schwester zu Hause gefeiert. Mein Mann und unser Sohn knallen gern und lassen Raketen starten. Ach eigentlich mögen wir das eigentlich alle. Mein Wohnung war am nächsten Tag voller Konfetti aus den Tischfeuerwerken, ich finde immer noch überall Konfetti oder Glücksbringer. Silvester gibt es bei uns traditionell Käse-Wurstsalat, ein gebackenes Hähnchen und Schokofondue aus den Schokoladenhohlkörpern, mmmmhhh yummy. 
Getränke sind meist Cocktails oder Bowle. Natürlich darf das Blei gießen nicht fehlen, obwohl es immer ewig dauert bis es geschmolzen ist und alle dran waren, naja aber es gehört dazu!!


Mein Jahr 2016 war in vielerlei Hinsicht sehr erfolgreich und schön. Aber wie das eben so ist es gibt nicht nur schöne Zeiten. Doch ich habe einige Ziele erreicht z.B. mein Gewicht weiter reduziert und gehalten, meinen Blog wieder belebt und meine Einstellung insgesamt geändert.  Ich bin sehr zufrieden und das was nicht so gut lief, werde ich dieses Jahr erneut in Angriff nehmen. 

Wie sieht es bei euch so Weihnachten aus? Welche Traditionen pflegt ihr? Hattet ihr ein schönes Weihnachtsfest?
Habt ihr Vorsätze für 2017?

Ich möchte noch einmal mit dem Abnehmen voll durch starten, leider habe ich Probleme mit dem Knie und kann fast keinen Sport machen, so dass es dadurch nicht leichter wird. Da werde ich mich jetzt um eine Lösung kümmern, leider setzt mir das sehr zu. Denn obwohl ich früher fast keinen Sport betrieben habe, fehlt er mir jetzt.

Auf diesem Wege wünsche ich euch ein friedliches, glückliches und erfolgreiches Jahr 2017!!

Eure Sonnja


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen