Fun and Sun

Freitag, 16. Dezember 2016

Sweet Family Moments mit Nordzucker

und Brandnooz konnte ich im Produkttest mit Kakao Puderzucker erleben. Er eignet sich für ganz viele Einsatzmöglichkeiten, deshalb werde ich euch gar nicht so viel dazu schreiben sondern euch ein paar Rezepte vorstellen die ich mit dem Puderzucker ausprobiert habe.

Nordzucker Sweet Family 
Hier seht ihr ein paar Backimpressionen...


Haselnusscreme selbstgemacht

Nordzucker Puderzucker

Rezept:    

300 gr. gemahlene Haselnüsse
100gr. Kokosöl
140 gr. Kakao Puderzucker 
1 Prise Salz

Zuebreitung:

Gemahlene Haselnüsse mit einem guten MIxer oder einer Küchenmaschine zu Mus zerkleinern. Dann Kokosöl im Wasserbad erhitzen und anschließend mit dem Kakao Puderzucker zum Haselnussmus hinzu geben, sowie das Salz. Nun alles gut durchmixen , abfüllen und kalt werden lassen.



Mandelsterne
(für 12 Sterne aus dem Projektheft von Brandnooz)

Sweet Family Nordzucker


Muffin mit Frosting 




Rezept:

120 gr. weiche Butter
40 gr. Weizenmehl
80 gr. SweetFamily Kakao Puderzucker
100 gr. gemahlene Mandeln
3 Eiweiß(M)
50 gr. Zucker
1 EL SweetFamily Kakao Puderzucker zum Bestreuen oder wie je nach Rezept

Zubereitung:

  • ich hatte keine oder nur 6 Muffinformen ( im Rezept als Sternenform vorgegeben) deshalb habe ich auch noch Gugelhupfformen dazu genommen, mit 20 gr. weicher Butter ausstreichen,mit Mehl ausstreuen und das Mehl ausklopfen, Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen
  • für den Teig 100 gr. Butter in einem Topf zerlassen, bei mittlerer Hitze leicht anbräunen, dann durch ein feines Sieb gießen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
  • Kakao-Puderzucker und Mehl durch ein Sieb in eine Schüssel geben, Mandeln untermischen. Eiweiß mit den Rührbesen des Handmixers steifschlagen. Zucker kurz unterschlagen. Mandelmischung und warme Butter mit einem Teigschaber unter die Eisschneemasse ziehen
  • Teig mit einem Spritzbeutel ohne Tülle auf die Muffinformen verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 min backen. Vor dem Servieren die abgekühlten Stern mit Kakao Puderzucker bestreuen oder mit Frosting (siehe folgendes Rezept) verzieren
Frischkäse-Frosting für die Mandelsterne (Rezept oben)

Rezept (12 Gebäcke):

200 gr, Butter 
225 gr. Frischkäse
125 gr. Kakao Puderzucker
1 TL Vanille Extrakt

Zubereitung:

  • Butter und Frischkäse in einer Schüssel cremig rühren
  • nun den Puderzucker nach und nach der Masse hinzufügen, Puderzucker vorher sieben
  • Vanilleextrakt hinzufügen, umrühren und das Frosting auf dem abgekühlten Backwerk verteilen
Die Mandelsterne schmecken sehr lecker und sind wundervoll saftig, mit dem Frosting werden sie richtig Klasse. Natürlich könnt ihr auch andere Frostings verwenden.


Schokobaiser


Baiser 




 Rezept:

4 Eiweiß
Prise Salz
200 gr. Kakao-Puderzucker (bitte gleich sieben)

Zubereitung:

  • Eiweiß und Prise Salz  steif schlagen
  • danach den gesiebten Kakao Puderzucker mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben bis sich eine schöne Masse ergibt in dem sich alles gut vermischt hat
  • Masse in einen Spritzbeutel geben und schöne Formen auf einem Blech herstellen
  • Bei schwacher Hitze 100 - 120 Grad im vorgeheizten Backofen langsam trocknen lassen, je nach Größe 60 - 90 Minuten. 
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren und ich freue mich über euer Feedback.

Liebe Grüße eure Sonnja


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen