Fun and Sun

Freitag, 4. November 2016


Schneller Kürbis - Flammkuchen



Zutaten:

1 Packung Tante Fannys Flammkuchen (Inhalt 4 Stück)
1/2 Hokkaidokürbis schon gesäubert
1 Zwiebel
Frischkäse je nach Geschmackswünschen
1 Packung Schinkenwürfel
Salz, Pfeffer, Paprika, (oder mediterrane Kräuter so wie du es magst)

                                                

Zubereitung:

Hokkaidokürbis klein schneiden
Flammkuchen mit Frischkäse bestreichen
Zwiebel würfeln
Flammkuchen mit Schinkenwürfel, Zwiebeln, Hokkaidokürbis, Parmesan und Gewürzen belegen
nun kommt das Ganze in den Backofen bei Umluft 180°C und 15 -  20 Minuten

In den letzten 3 Jahren habe ich mehr als 40 kg abgenommen. Ich bin aber noch nicht am Ziel angekommen, deshalb versuche ich mich möglichst lowfat, lowcarb und lowcal zu ernähren sowie Sport zu treiben. Wer also keine fettarmen Produkte oder ähnliches mag, kann alle Zutaten ganz leicht durch seine Lieblingsprodukte ersetzen. Ich hatte diesen Artikel schon einmal veröffentlicht, leider war er irgendwie gelöscht, ich hoffe ich hab ihn wieder richtig hergestellt. 
Viel Spaß beim Nachkochen. 

Guten Appetit
Sonnja




1 Kommentar :

  1. Ich finde es gut, dass du auf deine Ernährung achtest. Daher gefällt mir dein Rezept auch sehr gut. Ich habe es mir schon einmal "geklaut" und in meiner Rezepte-App gespeichert.

    Liebe Grüße und danke für den schönen Tipp.

    Sabine

    AntwortenLöschen