Fun and Sun

Montag, 19. August 2013

Bloggeraktion auf "Die Testfamilie" Zeigt her eure Haustiere

Seit wir in unserem Haus wohnen gehören Katzen zu unserer Familie. Unsere erste Katze war Nudel und wir haben ihn  mit seiner Mutter und Schwester auf unserer Terrasse frisch geworfen gefunden. Die Mutter und Nudel haben wir behalten. Er war der Lieblinge der Kinder. Seinen Namen hatte er von unserer Tochter, ich war ehrlich gesagt nicht so begeistert aus dem Haus zurufen: " Nudel, ei Feines!" Aber seinen Namen hat er behalten. Leider ist er vor ca. 4 Jahren an Nierenversagen gestorben. Mit Nudel haben wir auch wirklich so etwas wie eine Reinkarnation erlebt. Mit ca. 5 Jahren fanden wir Nudel total schlapp und krank im Garten, wir denken das er vom Auto angefahren wurde. Wir fahren zum Tierarzt, aber leider kann er nicht mehr helfen. Am nächsten Tag beerdigen wir unseren Freund. Zwei Tage später kommt unser großer Sohn und schreit: " Mama, Mama Nudel ist wieder da!!!!?!?!" Wir sind alle erschrocken und aufgeregt, rennen zum Grab... Ja es ist Nudel wirklich, er lebt!! Im Grab liegt dann wohl eine andere Katze die Nudel zum Verwechseln ähnlich sah und er war ja auch sehr abgemagert. Naja Jedenfalls ist das so eine Geschichte die man niemals vergisst. 
Nudel bekam nach ein paar Jahren Gesellschaft - Pauli - darüber hat sich Nudel nicht gefreut. Doch er hat ihm später erstaunlicherweise gelernt Mäuse zu fangen!



Einige Zeit nachdem Nudel gestorben war ist uns Panther zu gelaufen und geblieben, er war total abgemagert. Er lebte einige Jahre bei uns. Wir waren beim Tierarzt aber er hatte wohl Gift gefressen und musste eingeschläfert werden. Jedoch vor 2 Jahren erschien Karli auch total dünn und verhungert einfach so. Er sieht Panther zum Verwechseln ähnlich. Nun hat Karli seinen Platz eingenommen und obwohl wir keine zweite Katze mehr wollten, sitzt sie jetzt in der Küche und möchte fressen!
Irgendwie habe ich das Gefühl die Katzen finden uns und nicht wir die Katzen.

Eure Sonnja


1 Kommentar :

  1. ja, den Eindruck habe ich auch, die Katzen suchen sich ihre Familie meistens selbst aus :)

    AntwortenLöschen