Fun and Sun

Sonntag, 13. Mai 2012

Alles Gute für die Füße von Hansaplast:

Bei http://www.konsumgoettinnen.de/ durfte ich jetzt Hansaplast Foot Expert die ideale Pflege für deine Füße testen.
Hansaplast Foot Expert kurz vorgestellt:
Hansaplast Anti Hornhaut Intensivcreme besteht aus der innovativen Kombination einer hoch effektiven, Hornhaut reduzierenden UREA-Konzentration und der Aquaporin Technologie. Die Formel versorgt die Haut optimal mit Feuchtigkeit.
Hansaplast Anti Hornhaut 2in1 Peeling pflegen die Füße, kombiniert wirkungsvolle Anti Hornhaut- und Pflegesubstanzen in zwei Phasen.
Peelingphase - Bimssteinpartikel und natürliches Gebirgssalz entfernen schonend spröde raue Haut
Pflegephase - die reichhaltige Formel mit Mandelöl und Urea bietet intensive Pflege und macht die Haut weich, geschmeidig und zart.

Nach nun zweiwöchiger Testphase muss ich feststellen meine Füße sind zart und weich, keine Hornhaut mehr. Mir gefällt sehr gut das Peeling weil man beim Auftragen richtig merkt wie alte Hautpartikel und Hornhaut gepeelt werden, gleichzeitig empfinde ich es als nicht zu stark da die Füße an manchen Stellen doch sehr empfindlich sind. Nach dem Abspülen und meist Morgens und Abends creme ich meine Füße mit der Anti Hornhaut Intensiv-Creme ein.
Beim Peeling hat man wirklich kleine Salzkristalle und Partikel dabei. Diese entfernen die überschüssige Haut wunderbar, schon nach dem Peeling hat man das Gefühl gepflegter Füße. Der Duft des Peelings ist frisch und angenehm, die Konsistenz könnte vielleicht noch etwas feuchter sein, aber zum Reinigen der Haut sehr effektiv.
Man hat das Gefühl wie nach einem Strandspaziergang. Die Intensiv-Creme passt im Duft wunderbar zum Peeling und ergänzt die Fußpflege. Beim Auftragen zieht die Intensiv-Creme sehr gut ein und hinterlässt keine  fettige Haut, die Konsistenz finde ich als genau richtig. Man hat ein langanhaltendes angenehmes Fußgefühl und es ist als wäre man bei einer professionellen Fußpflegerin gewesen. Meine Erwartungen an diese Produkte wurden mehr als erfüllt und ich werde dieses Fußpflege-Kombination ganz sicher weiterempfehlen und verwenden.
Mein Fazit: Auf jeden Fall eine gute Ergänzung zur täglichen Pflege und gibt den Füßen ein geschmeidiges Gefühl.

Samstag, 12. Mai 2012

Mein CEWE - FOTOBUCH Produkttest auf http://www.cewe-fotobuch.de:

Zu meiner großen Freude durfte ich auf http://www.cewe-fotobuch.de/ die Erstellung eines Fotobuches testen. Ich habe mich für ein Oster -Fotobuch entschieden um unsere österlichen Aktivitäten bei allen Verwandten und Bekannten rum zeigen zu können. 
Als erstes muss man die Software herunterladen, was aber schnell und problemlos ging. 







Nach der Installation öffnet man das Programm. Dann muss man sich entscheiden in welcher Größe das Fotobuch erstellt werden soll:
  • CEWE FOTOBUCH Mini
  • CEWE FOTOBUCH Klein
  • CEWE FOTOBUCH Compact Panorama
  • CEWE FOTOBUCH Quadratisch
  • CEWE FOTOBUCH Groß 
  • CEWE FOTOBUCH Groß Panorama
  • CEWE FOTOBUCH XL
  • CEWE FOTOBUCH XXL 
  • CEWE FOTOBUCH XXL Panorama
Wenn man die richtige Fotobuchgröße gefunden hat kann man sich entscheiden das Fotobuch selbst zu gestalten oder man kann einen Vorschlag erstellen.

Ich habe mich entschieden einen Vorschlag zu erstellen und konnte dann die Fotos hoch laden. 

Dann wird mir unten angezeigt wieviele Seiten bei diesem Vorschlag mein Fotobuch haben wird. Man kann dann seine Fotos noch in eine Reihenfolge bringen und auch Fotos so markieren das sie nicht in das Fotobuch übernommen werden. 
Danach kann man einen Stil für die Gestaltung wählen z.B.
  • Allgemein
  • Reise
  • Familie
  • Anlass
  • Freizeit 
  • eigene Stile
Wie auf dem Foto zu sehen kann man zwischen verschiedenen Layouts in Anordnung der Fotos, Farben und auch themenbezogene Hintergründe wählen z.B.:
  • Mediterran
  • Inseltraum
  • Topografie
  • Winterwirbel
  • mehrere Baby - Varianten
  • Kirschblüte
  • Weihnachten etc.
Es gibt auch noch die Möglichkeit weitere Layouts herunter zu laden.
Als nächstes entscheidet man sich für das Cover sowie einen Titel festlegen:
  • Softcover
  • Hardcover
  • Leinen
  • Heft
Dann kann man sich überraschen lassen und man bekommt ein Fotobuch vorgeschlagen mit allen Details die man eingegeben hat. Sehr gut hat mir gefallen das er ein eigenes Foto für den Einband vorgeschlagen hat. Wenn einem der Vorschlag gefällt kann man es bestellen oder man hat noch ganz viele Werkzeuge um das Fotobuch zu bearbeiten z.B.:
  • Text (Farbe,Fett, Unterstrichen...)
  • man kann sich auch ein neues Layout vorschlagen lassen
  • es gibt auch einen CEWE FOTOBUCH Assistenten
  • Rahmen bearbeiten und noch vieles mehr
Nach jeder Veränderung bekommt kann sofort sehen wieviel das Fotobuch in diesem Layout kostet. Nun kann man sein Fotobuch bestellen. Bei diesem Vorgang kann man sein Fotobuch auch auf dem Computer abspeichern.

Nun kann man sich entscheiden das Fotobuch auf eine CD zu brennen und in ein Geschäft seiner Wahl abzugeben, die Bestellung in einem Geschäft abzuholen oder sich es per Post zusenden zu lassen, kostet 2,85€. Es gibt die Möglichkeit sein Fotobuch in den verschiedensten Filialen z.B. von Schlecker , Rossman, dm abzuholen, man kann sich sogar die nächste Filiale anzeigen lassen. Es gibt die Möglichkeit der Nutzung von einigen Zahlungsmethoden.
Wenn man ein leeres Fotobuch öffnet kann man wirklich alles selbst bearbeiten und ein eigenes individuell bearbeitetes Fotobuch erstellen, ein Unikat, aber dazu muss man einige Zeit einplanen. Mit dem Layoutvorschlag lässt sich leicht, individuell, persönlich und schnell ein Fotobuch erstellen. Jeder muss dem Anlass entsprechend entscheiden mit welcher Methode er arbeiten will. 
Es gibt Fotobücher ab 7,95€ , aber auch Fotobücher ab 79,95, die Lieferzeit beträgt 5 -7 Werktage und es entsteht bei allen Fotobüchern eine Bearbeitungsgebühr ab 0,69€. Mein Fotobuch kam in der angegeben Lieferzeit.

Insgesamt lässt sich auf http://www.cewe-fotobuch.de/ praktisch und einfach ein Fotobuch zu jeder Gelegenheit gestalten, ich hatte mir das alles komplizierter vorgestellt. Es gibt Fotobücher für jeden Anlass und Geldbeutel. Mein Fazit jeder kann ein eigenes Fotobuch erstellen.